Zitat

Freitag, 20. Juli 2012

Tradition des Volkswandertages beendet

Kurz vor dem ursprünglich geplanten Termin für den Eschershäuser Volkswandertag hat der Vorstand des Heimat- und Kulturvereins beschlossen, die Veranstaltung ab sofort nicht mehr durchzuführen. Begründet wird dieser Schritt damit, dass zu wenig ehrenamtliche Helferinnen und Helfer zur Verfügung stehen. Der Nachwuchs fehlt, wie in vielen anderen Vereinen nimmt die Überalterung nun existenzielle Ausmaße an.

„Ein solcher Schritt ist schmerzhaft“, betont die Vorsitzende Ingrid Reuther, „besonders, wenn eine Veranstaltung mit 18jähriger Tradition aufgegeben werden muss, aber ohne eine ausreichende Anzahl freiwilliger Helfer lässt sich nur wenig tun.“ Der stellvertretende Vorsitzende Markus Wendrich ergänzt:  „Wanderungen werden auch künftig zum Angebot des Heimat- und Kulturvereins Eschershausen gehören, aber eben in einem Rahmen, in dem Aufwand und Nutzen noch verhältnismäßig sind“.

Eine Teilnahme des Heimat- und Kulturvereins an der Sternwanderung zum Ebersnackenturm am 26. August 2012 ist weiterhin vorgesehen und selbstverständlich sind alle Wanderfreundinnen und Wanderfreunde dabei gern gesehen, die am 4. August auf ihren gewohnten Volkswandertag verzichten müssen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen