Dienstag, 3. Dezember 2013

Weihnachtsgruß 2013

"Ein paar Tage nur noch im Kalender.
Lichter strahlen hell im Kerzenständer.
Gold'ne Sterne glitzern in der Stadt,
die über Nacht sich so verändert hat."

So beginnt das Weihnachtslied des Schlagersängers Roy Black und mit diesen Worten möchte Sie die Redaktion des Eschershäuser Kulturblogs in ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest verabschieden.
Wir wünschen Ihnen ein paar friedvolle und besinnliche Tage, um Abstand von der oft lärmenden Hektik des Alltags zu bekommen.
Kommen Sie gut in das neue Jahr, für das wir Ihnen ebenfalls alles erdenklich Gute wünschen, damit wir uns froh und gesund 2014 wiedersehen.

Für den Vorstand des Heimat- und Kulturvereins Eschershausen
und für das Ensemble der Raabebühne
Herzlichst - Ihr 
Markus Wendrich