Samstag, 15. Juli 2017

LiLi zu Gast in der Raabestadt Eschershausen 15-JUL-2017


Die fast schon allsemesterliche Tradition gewordene

Tagesexkursion der Fakultät für 
Linguistik und Literaturwissenschaft 
der Universität Bielefeld 

fand am 15. Juli 2017 statt. 

Ziel dieser Exkursion war das Raabe Museum in Eschershausen.
Nach einer geführten Besichtigung mit Einblicken in Raabes Leben anhand der authentischen Gegenstände, wurde anschließend im Vortragsraum Raabes Roman „Alte Nester“ (1880) diskutiert.
Bei dem vielstündigen Seminar (mit Selbstverpflegung im sommerlich warmen Museumshof) wurde Bezug genommen auf das im Roman thematisierte Verhältnis von Provinz (Holzminden) und Amerika („Neu-Minden“).
Im Mittelpunkt stand u. a. die Frage, inwieweit hier Auswanderung und Rückkehr die heimatliche Provinz dynamisieren oder verklären. Aufgegriffen wurde – auch mit Blick auf andere Romane Raabes – die zeittypische Differenz von Großstadt und Provinz, von Globalisierung und vorindustrieller Heimat. 

Zum Abschluss erfolgte eine Besichtigung der Raabestadt Eschershausen.